Hair Transplant Turkey

  • Russisch
  • Rumänisch
  • Portugiesisch, Portugal
  • Moldavan
  • Italienisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Englisch
  • Deutsch

: Ask A Doctor Online And Get Answers 24X7
  (Whatsapp) : +90 533 460 0384

DHI Haartransplantation

  • DHI Hair Transplant
  • FAQ
  • Fast Guide

DHI

Bei dieser Methode werden die gesammelten Haare direkt in die Fläche gepflanzt. Die als “DHI-Stifte” bezeichneten Werkzeuge werden bei dieser Methode verwendet, bei der keine Kanäle geöffnet werden müssen. Nachdem die Haare in die Stifte gesteckt wurden, werden sie direkt in den Bereich implantiert. Da die Kanäle genau so groß wie das Transplantat sind, treten dadurch weniger Transplantationsspuren und Blutungen auf.

EIGENSCHAFTEN

Es werden die patientenspezifischen Schreibfedern verwendet, die nur eine Verwendung haben.

Die Transplantation kann mit einem besseren Management der Tiefe, Dichte und Seiten durchgeführt werden.

Die Operation wird mit weniger Schmerzen und Blutungen durchgeführt.

Mit 88% haben wir eine höhere Erfolgsquote als ISHRS.

Die Operationen werden nur von spezialisierten Haarchirurgen durchgeführt.

Dank der geeigneten Genetik und Unempfindlichkeit des DHI bleiben transplantierte Wurzeln für immer erhalten.

STUFEN

Sammlung: In diesem Stadium werden mit einem speziellen Werkzeug, das als “Mikromotor” bezeichnet wird, die Haare, die kleiner als 1 Durchmesser sind, von der Kopfhaut entfernt und gesammelt. Es gibt keine Narben oder Schnitte und die gesammelten Haare sind sofort für die Transplantation geeignet.

Anordnung: Die Haare werden vorsichtig in die Stifte gesteckt, die für die Höhe der Haarsträhne geeignete Kanäle enthalten

Plantage: Die Haare in den Stiften werden direkt in den haarlosen Bereich gesteckt, wodurch die Kanäle geöffnet und die Haare gleichzeitig gepflanzt werden. Das Haar lässt sich leicht übertragen, passend für den Winkel und die Tiefe im Bereich. Sie bleiben für immer und gehen nach der Transplantation nie verloren.

Kostenlose einstündige Beratung für alle Patienten

Bitte füllen Sie unser kostenloses Beratungsformular aus. Unsere Manager werden Sie anrufen.

in 3 + 1 Tagen Haartransplantation

Völlig Sicher

DHI verwendet Einwegstempel und -nadeln für jede Sitzung. Strenge Protokolle werden auf allen Prozessen und Ebenen angewendet, um 100% Sicherheit zu gewährleisten.

Schmerzlos

Für die Extraktion und Platzierung werden winzige Einweginstrumente mit einem Durchmesser von 1 mm oder weniger verwendet.

Natürliche Ergebnisse

Volle Kontrolle über die Tiefe, die Richtung und den Anordnungswinkel. 100% natürlich.

Maximale Lebensfähigkeit Garantiert

Die Transplantatlebensfähigkeitsrate liegt nach DHI-Studien über 90%, während der Branchendurchschnitt bei 50% liegt.

Wer sind die guten Kandidaten für die DHI-Technik?

Die unten stehende Patientengruppe eignet sich am besten für die direkte Haarimplantation (DHI).

1) Patienten, die eine Fronttransplantation benötigen

2) Augenbrauentransplantation

3) Bart- und Schnurrbarttransplantation

4) Patienten, die nicht lieber rasieren

5) Patienten, die eine dickere und dichtere Fläche in ihrem Rückzugs- und Glatzenbildungsbereich wünschen (wenn der Spenderbereich dies zulässt und der Empfängerbereich nicht groß ist).

DHI-Technik im Vergleich FUE-Haartransplantation

1) DHI verwendet den speziellen Implanter, um den Winkel, die Tiefe und die Richtung des implantierten Follikels genau zu steuern. Dies schafft einen völlig natürlichen Haaransatz und ein natürliches Aussehen.

2) In der DHI-Technik werden die extrahierten Transplantate direkt in den Empfängerbereich implantiert, während in der FUE-Technik extrahierte Transplantate in einer speziellen Lösung aufbewahrt werden, Kanäle im Empfängerbereich geöffnet werden und dann extrahierte Transplantate in die geöffneten Kanäle implantiert werden.

In DHI gibt es keinen zusätzlichen Schritt zum Öffnen von Kanälen.

3) DHI blutet nicht, da die Implantation mit dem speziellen Implanter ohne Öffnung der Kanäle durchgeführt wird.

4) Es gibt keine Krustenbildung, Lochfraß oder Postulation bei DHI.

5) Es ist möglich, 45-60 Transplantate pro 2cm in FUE zu implantieren, es ist jedoch möglich, 80-90 Transplantate pro 2cm in DHI zu implantieren, ohne die Blutversorgung der Kopfhaut zu beeinträchtigen. Das heißt, mit DHI kann die mögliche maximale Dichte erreicht werden. Wenn zum Beispiel in einem bestimmten Rückzugsbereich in der Frontlinie die maximale Haartransplantation mit FUE erreicht werden kann, sind es 1.000 Transplantate. Mit DHI-Technik könnten es 2.000 Transplantate für das gleiche Gebiet sein.

6) Die maximale Anzahl von Transplantaten in einer Sitzung mit DHI kann etwa 2.000 Transplantate betragen, während sie in FUE bis zu 5.000 Transplantate betragen können. Patienten, die mehr als 2.000 Transplantate benötigen, müssen daher mehr als eine Sitzung mit DHI akzeptieren.

7) Winkel und Richtung anzugeben ist mit dem speziellen Implanter bei DHI viel einfacher und erfolgreicher.

8) In DHI muss nicht rasiert werden, nur der Spenderbereich wird beschnitten. Bei FUE sollte die gesamte Kopfhaut vor dem Eingriff rasiert werden.

9) Der Patient mit DHI-Technik kann viel schneller zu seiner normalen Routine zurückkehren als der Patient mit FUE-Haartransplantation.

10) Die Wiederherstellung erfolgt bei DHI schneller.

[/tab_pane]

Muss ich mir vor der Behandlung den Kopf rasieren?

Nein. Wir kürzen Ihre Haare im Spenderbereich für Sie. Tatsächlich bitten wir Sie, sich in den 10 Tagen vor dem Eingriff nicht den Kopf zu rasieren.

Wie lange werde ich brauchen, um wieder arbeiten zu können?

In vielen Fällen können Sie auch am folgenden Tag wieder arbeiten, sofern Sie in der Lage sind, Ihre postoperative Routine aufrechtzuerhalten. Viele unserer Kunden entscheiden sich für eine freie Woche.

Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse angezeigt werden?

Sie werden innerhalb von 3-4 Monaten eine Besserung bemerken, aber das vollständige Ergebnis kann bis zu einem Jahr dauern.

Ist eine Haartransplantation sicher? Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Haartransplantation ist absolut sicher und hat keine größeren Nebenwirkungen.

Ist das DHI-Verfahren auch für Frauen geeignet?

Ja

Können Sie trotzdem DHI durchführen, wenn ich bereits viele Haare verloren habe?

Wenn es nicht genug Haare für die Spendergewinnung gibt, können wir manchmal Gesichts- und Körperhaare verwenden. Möglicherweise sind andere Behandlungsoptionen verfügbar. Am besten lassen Sie sich beraten, um Ihre Möglichkeiten im Detail zu besprechen.

 

Wie lange muss ich warten, bevor ich trainiere?

Sie können 2 Wochen nach dem Eingriff wieder zu Cardio und Schwimmen zurückkehren. Warten Sie jedoch einen Monat, bevor Sie wieder mit intensiven Übungen beginnen (z. B. mit Gewichten).

Muss ich trotzdem Medikamente einnehmen?

Das implantierte Haar durchläuft weiterhin seine normalen Wachstums- und Regenerationsphasen, sodass keine Langzeitmedikation erforderlich ist. Wir empfehlen jedoch die Anwendung von Minoxidil und / oder Finasterid, um Ausdünnung oder Haarausfall bestehender Haare zu verhindern.

Wie viel kostet es?

Jeder Patient ist individuell und hat individuelle Anforderungen. Daher ziehen wir es vor, kein Angebot oder eine Schätzung zu erstellen, ohne eine Untersuchung durchgeführt und eine genaue Diagnose gestellt zu haben. DHI kann 20% teurer sein als FUE, hat jedoch eine konstante Haarüberlebensrate von 90%, unabhängig davon, an welcher unserer Kliniken Sie teilnehmen. Die Erfolgsrate von FUE liegt zwischen 50 und 90% und ist abhängig von den Fähigkeiten und der Erfahrung des Chirurgen, den Sie auswählen.

Ist es sicher?

Jede Operation birgt Risiken oder potenzielle Komplikationen wie Infektionen, übermäßige Blutungen, schlechte Wundheilung oder Narbenbildung. Diese Risiken können minimiert werden, wenn Sie sich in einem guten Allgemeinzustand befinden und keine bereits bestehenden Erkrankungen vorliegen und die Anweisungen Ihres Chirurgen vor und nach der Operation befolgen. Die DHI-Methode ist risikoarm, schmerzfrei, hinterlässt keine Narben und bietet eine dauerhafte Lösung gegen Haarausfall.

[/tab_pane]

Vorgehensweise: Einzelne Haartransplantate von hinten oder von den Seiten des Kopfes entnehmen und transplantieren in kahle Stellen (Empfängerbereich).

Dauer: 6 bis 8 Stunden

Aufenthalt: 3 Nächte Hotel

Anästhesie: Lokalanästhesie

Rasieren: Ja (3 Monate später mit der Schere)

Erholung: 3 bis 5 Tage, um zur Arbeit zurückzukehren

PRP-Behandlung: Ja (um das Haarwachstum zu stimulieren und den Heilungsprozess zu beschleunigen)

Mitzubringen: Bequeme Kleidung (Sweatshirts, Button-Down- oder Reißverschlusshemd usw.)

Nebeneffekt: Nein

Training: Nach 3 bis 4 Wochen

Haarwäsche: Nach 15 Tagen

Narben: Nein

Schmerzen: Keine bis gering

Ergebnisse: Permanent (mit 95% Erfolgsquote)

Mehrere Operationen: Barttransplantation, Fettabsaugung, Nasenkorrektur, Zahnheilkunde

[/tab_pane]

Anfrage jetzt!

[/tab_pane][/tabs]