Hair Transplant Turkey

: Ask A Doctor Online And Get Answers 24X7
  (Whatsapp) : +90 530 219 8115

Unterschied zwischen DHI und FUE

Cosmeticium Hair Transplant Operation 2

Zunächst müssen wir ein Thema klären. FUE bedeutet Follikelextraktion und ist eine Methode zum Sammeln von Transplantaten. Dabei werden Mikromotorwerkzeuge verwendet, um die Löcher zu öffnen, in denen die Haare in den Kanal eingebracht werden. Der Name der Kultivierungstechnik war FUE.

KANAL (FUE) & DHI UNTERSCHIEDE

Das Thema, über das wir gleich sprechen werden, wird zwischen den beiden Implantationsmethoden, der Kanalmethode (FUE) und der DHI-Methode, liegen.

Entnahme: Die Transplantate werden einzeln durch Mikromotoren aus dem Spender- Bereich entnommen und direkt im Empfängerbereich transplantiert. Nach dem Transplantieren treten keine Narben auf.

Bei der Kanalmethode (FUE) müssen die Löcher geöffnet werden, in denen diese Transplantate im zu implantierenden Bereich platziert werden. Hierfür werden sehr kleine Fräser verwendet. In dem zu bepflanzenden Gebiet werden diese kleinen Messer (Schlitz) nach der Anzahl der zu bepflanzenden Transplantate gebohrt. Dann werden Transplantate nacheinander mit einem als Penset bezeichneten Werkzeug in diese Löcher eingeführt. Damit die Transplantate in diesen Löchern platziert werden können, müssen diese Mikrolöcher etwas größer sein als die Transplantate.

Die in der DHI-Technik gesammelten Transplantate werden in einzelne Implantationswerkzeuge (CHOI-PEN) eingebracht. Jedes Transplantat wird dann direkt in den Bereich implantiert. Durch diese verwendeten Stifte werden die Kanäle gebildet, die genau die Größe des Transplantats haben, und kleinere Kanäle werden geöffnet. Auf diese Weise;

 

Vorteile von DHI

1-Mehr Dichte

Da die geöffneten Kanäle vollständig verpflanzt werden, entsteht kein Platzverlust und es kann eine dichtere Dichte erreicht werden. Bei der Kanalmethode (FUE) können 45 bis 60 Zentimeter Haar hinzugefügt werden, während DHI 80 bis 90 Transplantate pro Quadratzentimeter betragen kann. Wenn die Patienten einen geringen Haarausfall haben, ist die DHI-Methode daher die beste Option.

2-Implantation auf den haarigen Bereich

Durch die verwendeten Stifte können kleinere Löcher geöffnet und Haare einfach implantiert werden, ohne das natürliche Haar zu beschädigen.

3-Schnellere Wiederherstellung

Durch die Löcher, die nicht größer als die Transplantate sein können, wird die Heilung in kürzerer Zeit erreicht.

4-Ein natürlicheres Ergebnis

AAuf diese Weise kann ein natürlicheres Bild auf dem Kopf erhalten werden, da die Richtung jedes Transplantates bequem bestimmt werden kann.

5-Wahrscheinlichkeit der minimalen Narbe

6-Zurück, um schneller zu arbeiten

7-Weniger Blutungen und weniger Kruste.

8-Die Möglichkeit des Transplantieren, ohne das Haar zu rasieren.

Da es keine Kanalöffnung gibt, kann nach dem rasieren der Haare auf dem Spenderbereich bepflanzt werden.

 

ZUSAMMENFASSUNG

Die beiden Methoden haben Vorteile gegenüber einander, und der Chirurg muss über die Behandlung des Patienten entscheiden, und der Chirurg sollte vorschlagen, welche Methode besser ist. Wenn DHI und FUE mit den richtigen Ärzten und dem richtigen Team durchgeführt werden, unterscheiden sie sich nur durch ihre technische Überlegenheit hinsichtlich der Natürlichkeit. Entscheiden Sie mit Ihrem Arzt, welche Technik für Sie besser geeignet ist, und vergessen Sie nie, dass sich Ihre Technik je nach Fall ändern kann.

x (x)